Permalink

Apostelgeschichte 15, 22-41: Missionsarbeit mit Hindernissen

„Als sie den Brief lasen, wurden sie froh über den Zuspruch.“ Apg. 15,31 Der Beschluss des Apostelkonzils führt in seiner Konsequenz zur 2. Missionsreise. Nicht nur die Heidenchristen in Antiochien waren froh über die Nachrichten aus Jerusalem, sondern auch die … Weiterlesen

Permalink

Apostelgeschichte 15, 1-21: Weise Beschlüsse!

„Da man sich lange gestritten hatte…“ Apg. 15,7 Die Gemeinde Antiochien muss einen ersten Konflikt bestehen. Judaistische Lehrer machen die Beschneidung für Heidenchristen zur absoluten Auflage (V. 1 und 5). Der Streit darüber kann in Antiochien nicht allein gelöst werden. … Weiterlesen

Permalink

Apostelgeschichte 12, 18-25: Der Zug fährt auf einem neuen Gleis ab

„Und das Wort des Herrn wuchs und mehrte sich.“ Apg. 12,24 Dieser Abschnitt berichtet von dem Untergang Herodes Agrippa I. Er war durch die Ermordung des Jakobus und durch die Verfolgung des Petrus eine Schreckensgestalt für die Urgemeinde in Jerusalem. … Weiterlesen